.

Warum Hintergrundmusik nutzen?

Was wäre ein Einkaufszentrum, ein Supermarkt oder auch ein Restaurant ohne stimmungsvolle Musik? Langsame und leise Hintergrundmusik zum Beispiel steigert nicht nur Ihren Umsatz, sondern erhöht auch die Wohlfühlatmosphäre im Geschäft. Mit der passenden Musik wecken Sie Emotionen, beeinflussen das Kaufverhalten und stärken Ihre Marke. Lesen Sie hier vier Gründe für Musik im Geschäft.

Ich höre, also kauf' ich

Mit der Beeinflussung des Kundenverhaltens und -erlebens durch Hintergrundmusik hat sich auch Lisa Uplawski in einer Forschungsarbeit beschäftigt. Der Einsatz von passender Musik stellt einen klaren Wettbewerbsvorteil dar, hat sie herausgefunden. Zudem bewirkt die richtige Musik, dass die Kunden in eine bessere Stimmung versetzt werden.

"Menschen in guter Stimmung sind weniger denkbereit als Menschen in schlechter Stimmung. Das bedeutet, dass gut gestimmte Kunden sich bei einer Entscheidung eher auf oberflächliche Aspekte verlassen, während schlecht gestimmte Kunden genauer hinsehen oder im Verkaufsgespräch näher hinhören", sagt Lisa Uplawski. Hier können Sie ihre Forschungsarbeit vollständig nachlesen.

 

Jetzt Angebot anfordern ...